don't speak

mir

[ich hasse es
bilder von dingen zu sehen die gestorben sind...]

ich will
dass du mir gehörst
nur mir
ganz und gar und völlig
bedingungslos mir ausgeliefert

mir höhrig
vollkommen gefesselt in meiner welt

nur ich in deinen augen
ohren
händen
sinnen

in deiner seele brennend
heiß und allumfassend
unvergänglich
immer

ich will dich
meinen namen schreien hören
betteln, flehen, wimmern
ich will dich
ganz für mich allein...

[und doch
wenn ich doch weiß
wenn ich doch sehen kann
in augenblicken bist du fort von hier
dann lass mich schreien
lass mich dich halten
lass mich dich lieben
jetzt
und hier und
immer]

sei mein alles
brenn mir mir
vergeh mit mir
du bist mein
von jetzt an
bis die welt zu asche wird
21.11.2010
21.11.10 23:24
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Skewed / Website (22.11.10 01:20)
Ich finde das sehr schön geschrieben. Kraftvoll und Verzehrend.


eve (21.12.10 08:13)
schade, dass ich bei dir nicht lesen darf


L. / Website (21.12.10 08:51)
"von jetzt an
bis die welt zu asche wird"
Kann mich nur anschließen...ich mag die Ehrlichkeit, mit der du schreibst. Und der letzte Satz ist der beste.
Liebe Grüße, L. (:

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de