don't speak

wertvoll

ich verfalle bei deinem anblick
in den wachzustand des träumens
ich steh vor diesem dummen laden
versink in ungehörter kommunikation
ich seh nur deinen haarschopf
ich fühl nur deinen blick auf meinem rücken
und mir wird so anders
umwelt wird belanglos, grundlos
ohne sinn
es wird so still in all dem trubel
ich schau dir dann erst hinterher
wenn du schon weit genug entfernt
und mein herz beginnt zu schlagen
es ist verschwendung
an uns zu denken
es ist vergeudung meiner zeit
von dir zu reden, an dich zu denken
obwohl du hast mich doch einmal geliebt
in meinem kopf
fühl ich dein herz in meiner hand
ein weiteres mal pulsieren, glänzen
ein silbern netz aus narben
ich denk an dich, ich will das nicht
ich kann nicht anders
bei gott, ich hab dich nur gesehen
und jetzt will ich deinen namen rufen
um zu sehen kannst du mich hörn
meine seele schreit mich an
lauf hinterher
ich hab dir noch nicht alles gesagt –
über uns, über das kaputte wir
und obwohl du wertlos bist für mich
warum dann schreit mein herz
ich will dir sagen
es tut mir leid
ich will dir sagen
es ist schon gut
ich will dich wissen lassen
ich hab an uns geglaubt
nicht lang
aber es war so
es war gut
es hat gereicht
ich wünsch dir tausend
engel die dich leiten
ich wünsch dir alles
glück der welt
du gehst wortlos deinen weg
ich steh noch immer vor der tür
ich spür die kälte an den wangen
seinen fragend blick auf meiner stirn
ich schau noch einmal still zurück
und verlassen den moment
[ ich schau noch mal
  die straße runter
  kann dich nicht mehr sehen
ich denk an uns
wir waren nicht umsonst.]
01.12.2007
für Kai
1.12.07 18:12


Werbung


junge...

"und wie du wieder aussiehst - löcher in der hose - und ständig diesr LÄRM!"

sehr geil. mein arm ist aua. und schule ist asi. und weihnachten auch. und überhaupt. *smile*

alles voll verrückt. eigentlich müsste ich jetzt mein referat machen, aber irgendwie hab ich keine böcke dazu. voll ätzend. naja...egal. erstmal doof ausm fenster guckn und meine nachbarn beim einkäufe ausräumen bespannen.

bussis und so

3.12.07 12:59


lärm

ja...ja. mein musikgeschmack ist für den normalsterblichen zu bestimmten zeiten LÄRRRRM!  richtiger LÄRRRM! aber, um mich von vorurteilen über metal und ebm hörer zu lösen bitte ich darum, folgendes einfach mal zur kenntnis zu nehmen: ich kann mich garnicht mehr erinnern wann ich das erste mal metal gehört habe. es muss irgendwann anfang meines zehnten lebensjahres gewesen sein.

und ja, ich mag indische filmmusik. UND?!?!

ich weiß, manchmal sieht man mich auch auf diversen meeting partys mit leuten sitzen die wahrscheinlich in ihre hosen geschissen haben, da diese in den kniekehlen hängen...und man sieht mich kollektiv mit diesen menschen ruckartige handbewegungen machen, sprechgesang zu hiphopbeats performen und monoton mit dem kopf nicken.

ab und an hören mich meine mitbewohner (vier an der zahl plus zwei hunde und plus eine katze) unter der dusche entweder skinhead o'connor oder sarah mclachlan schmettern. oder bob dylan. oder den klassiker purple rain. u.U auch mal amazing grace (aber die version von janis joplin, alles andere ist für meine stimmbänder zu hoch)

auf der anderen seite sitze ich manchmal bei sinnlosen durchdiestadtimautofahren aktionen bei dem naddl auf dem baifahrer sitz und wir schmettern gegen die 85dezibel anlage matthias reim oder pur an.

und ja: ich stehe auf HIM, negative und den ganzen anderen suizidal/romantic/möchtegerngothmüll der aus dem äther in die radios und TV's der welt erbrochen wird. 

und, um das noch abzurunden, ja ich werde freitag auf ein bushido konzert gehen. weil eine meiner besten mit mir dahin will.

desweiteren liebe ich es beethoven auf meinem altersschwachen klavier zu spielen und zu bach / piaf oder puccini's turandot zu malen.

das alles ist in meiner persönlichen lärm vorliebe vorhanden. es gibt menschen die kapieren das nicht. die tollen EMO'S da draussen (I *("§& §/($)%= HATE THEM!!!) und das ist mir eigentlich auch egal. ich bitte nur um das lesen folgender sache: mein musikgeschmack umschreibt in etwa das leben was ich bis jetzt geführt habe und ich liebe und hasse es gleichzeitig hier meinen pragmatiker zu zitieren: "perle, manchmal denk ich du hast das leben einer 35jährigen hinter dir."

jap. und wenn das alles nicht so wäre, dann würd ich nicht hier sitzen und den ganzen scheiß hierhin schreiben.

danke für die aufmerksamkeit. bussls

 

EDIT: "...ein Engel unter tausend Huren."  *smile* ich habe dieses dumme lied endlich gefunden *jep maaaaaaan*

5.12.07 12:03


nur noch zwei tage...

...dann bin ich zwanzig. verdammt...ich will das nicht. das ist doof und überhaupt. *mecker*

und das härteste ist meine dumme family. oder eher gesagt der teil meiner family den ich nun doch nicht mehr als familie bezeichnen kann. es ist doch schwer denen zu erklären dass man sie an diesem tag eben nicht sehen will. aber es entspricht nun einmal der wahrheit. ich kann diese menschen nicht um mich haben. punkt.         

dann lieber meine neue patchwork family *smile* obwohl eins dieser mitglieder mich manchmal auch wieder in die melancholisch-nostalgische ecke drängt. aber wHATEver. das kann ich ab, dafür bin ich mit fast zwanzig dann doch schon alt genug um das einfach mal als unwichtig anzusehen. zeiten ändern sich...

und ich änder mich mit. das ist schon verrückt.

ansonsten: ich hab voll die grippe, schnodderseuche und kopfaua aber ich lese gerade ein voll tolles buch. "das orakel der heilerin" von frédéric lenoir. voll schön. ist zwar sehr religionsbeladen aber trotzdem mal was entspannendes.

einen gruß an alles da draussen.

10.12.07 17:31


Bushido Konzert

etwas verspätet aber doch noch gekommen: mein kommentar zum bushido konzert letzte woche freitag in der düsseldorfer philipshalle. (ich verbitte mir jedweden kommentar darüber das ich da war. so ist das nunmal wenn man ner guten freundin einen gefallen tut...)

es war be...scheiden. dieser mann kann zwar technisch gesehen gute musik machen, aber das mit der konzertlänge hat er noch nicht raus.so von wegen zehn songs in zwei stunden und der rest nur gelaber. und zwar teilweise echt ziemlich dummes gelaber. also ich weiß nicht...wenn ich so einen einfluss auf junge menschen hätte (VERDAMMT JUNGE MENSCHEN...), dann würd ich den dazu nutzen denen was nützliches zu erzählen und nicht denen unter die nase zu reiben wie toll ich das fände wenn sie noch mehr geld für mich ausgeben würden...naja. mein wunschdenken wahrscheinlich (obwwohl, david bowie hat das ja auch gemacht...)

wie auch immer. es war sehr amüsant, wenn auch mit vielen, herben macken in der umsetzung aber naja...was hab ich auch anderes erwartet. der mann hat einfach nicht den stil für sowas glaub ich. und wer 6000 menschen als viel empfindet (so wie er) dann kann ich ihm auch nicht helfen und empfehle ihm die DVD vom lausitzring mit dem abschiedkonzert der onkelz. DAS WAREN VIELE MENSCHEN! 

EDIT:  welcher absolute, totale und vollständige vollhonk hat diese netzwerkscheiße gebastelt? *grummel* (jetzt sitz ich hier und kann meinem netten neuen mitbewohner wenn er wieder da ist erklären warum das nicht mehr funzt - und ich hab doch keine ahnung von sowas....HILFE!!!)

13.12.07 22:36


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de